Aktuell

24. Fachtagung ak dmaw in Bonn

21.-22. Januar 2020 in Bonn

Connected Traffic

MapTrip Connected Traffic leitet Sie am Stau vorbei

Mit der Zunahme des Verkehrs wird die Vorhersage der schnellsten Route immer wichtiger, denn niemand möchte wertvolle Zeit in Verkehrsstaus verbringen.

MapTrip Connected Traffic nutzt zur Routenberechnung RTTI-Daten (Real Time Traffic Informationen), die wir von unterschiedlichen Anbietern erhalten und mit weiteren Streckendaten kombinieren. Für diese Art der Echtzeit-Berechnung wurde MapTrip bereits mehrfach ausgezeichnet. 

Connected Traffic ist ein zubuchbares, kostenpflichtiges Modul von MapTrip.



Ihre Vorteile mit MapTrip Connected Traffic

Immer die schnellste Route zu jeder Verkehrssituation

Weniger Zeit im Stau

Exakte Ankunftszeiten (ETA)

In Echtzeit für fast alle Straßen verfügbar



Berechnung der schnellsten Route in MapTrip basiert auf Echtzeit-Daten

MapTrip stellt für jeden Fahrzeugtyp die zur jeweiligen Verkehrslage schnellste Route mit sehr präziser Ankunftszeit zur Verfügung.

Unsere Basis: Echtzeitverkehrsinformationen des gesamten Straßennetzes

Die Basis bilden sehr umfangreiche, aktuelle und präzise Verkehrsdaten (statistische Verkehrsdaten und RTTI-Echtzeitverkehrsdaten), z.B. von TomTom, Inrix oder Here.
Darin sind nicht nur die Autobahnen, sondern ein umfangreiches Netz bis hinunter auf lokale, innerörtliche Straßen abgebildet.

Statistische Verkehrsdaten:

RTTI Echtzeitverkehrsdaten

Traffic Events

Intervall-Übertragung

So funktioniert die moderne Routenberechnung in MapTrip

In regelmäßigen Intervallen werden auf unseren Trafficservern die Berechnungen für die angeforderte Route mit der dann aktuellen Fahrzeugposition wiederholt, so dass stets die beste Route mit präziser ETA angegeben werden kann.

Die Routenberechnung erfolgt auf Basis der enthaltenen Durchschnittsgeschwindigkeiten ALLER Straßenabschnitte. Dadurch wird eine viel höhere Präzision erreicht, als bei der klassischen Routenberechnung (TMC), die lediglich auf straßenklassenabhängigen Einheitswerten in Verbindung mit Staumeldungen arbeitet.

 

 

 

 

 

 

 

MapTrip Connected Traffic berechnet Strecken aufgrund LIVE Verkehrsdaten, Prognosedaten und statistischen Verkehrsdaten



MapTrip Connected Traffic überträgt nur minimale Datenmengen

Zur Minimierung des übertragenen Datenvolumens erfolgt die Routenberechnung unter Berücksichtigung aller Verkehrsdaten auf den MapTrip-Servern. Die MapTrip-App lädt lediglich die Traffic-optimierte Route, die zur Zielführung benötigt wird. MapTrip benötigt zur Stauumfahrung also eine Internetverbindung. Die übertragene Datenmenge ist aber minimal.