Aktuell

Wir sind vom 09. bis 11.10.2017 auf der EVS30 in Stuttgart

Wir sind vom 14. bis 18.05.2018 auf der IFAT in München

Navigation Trends 2015

Navigation braucht eine Plattform – soweit klar. Doch welcher Plattform geben die User ihre Stimme? Marktforscher sehen einen eindeutigen Trend: Android ist die Zukunft! Wir haben in unserer Entwicklung darauf reagiert – und auch unsere Partner setzen neue Schwerpunkte in dieser Richtung.

Navigation-Anwender favorisieren Android Lösungen

Vorhersagen liegen zum Jahreswechsel im Trend. Doch gerade die mobile Welt ist schnelllebig. Dennoch: für uns gibt es eine klare Richtung, zumindest was Plattformen angeht: Basierten noch vor fast 2 Jahren die weitaus meisten Systeme auf Windows Mobile, so hat sich die Gunst der Anwender eindeutig Richtung Android verschoben. 78,5 Prozent war die stolze Zahl für das erste Quartal 2014 weltweit – in Deutschland immerhin noch 66 Prozent*.

Das mag sich langfristig wieder ändern, doch der Trend ist wohl zumindest für die nächsten 4-5 Jahre stabil. Für unsere gegenwärtige Entwicklung ist das eine klare Ansage – nicht zuletzt, weil neue Funktionen wie Integration von Verkehrsinformationen, Tankpreise, Blitzer zuerst auf dieser Plattform verfügbar sind – und manchmal sogar ausschließlich hier. Android hat gerade bei dynamischen Inhalten Windows Mobile klar überholt – und unsere Entwickler wissen auch die einfachere Implementierung der Dienste in dieser Plattform zu schätzen.

Doch man muss das eine nicht lassen, um das andere zu tun. Wir haben unseren Entwicklungsschwerpunkt auf Android verlegt, ohne dabei die anderen Plattformen aus den Augen zu verlieren. Denn schließlich hat der bestehende Gerätepark, der momentan noch überwiegend aus Windows Mobile-Geräten besteht, noch eine sehr lange Lebensdauer. Deshalb werden wir Profifunktionen (wie LKW-Navigation, FollowMe oder Referenzroute) also auch weiterhin für Windows-Mobile zur Verfügung stellen. Der Vorteil für unsere Kunden: die Nutzer jeder Plattform profitieren von Synergieeffekten und Neuerungen in der jeweils anderen.

Welche Trends wir sonst noch sehen? Navigation ist nicht länger einfach der Weg von A nach B. Der Verkehr ist komplexer geworden und eine Navigationslösung muss heute eine Vielzahl von dynamischen Faktoren und immer detaillierteren Informationen berücksichtigen. Und das, ohne die einfache Benutzbarkeit zu beeinträchtigen oder den Fahrer zu stören. Denn schließlich ist er es, dem wir das Leben leichter machen wollen.

* Zahlen von mobile-studien.de

Nehmen Sie jetzt kontakt auf: +49 (0) 228 338899-0 Rufen Sie uns unverbindlich an!

Wir wachsen!
Und suchen Mitarbeiter

Jetzt
bewerben!